kunststofffenster

Wer sich durchaus einmal die Neubauten in seiner Umgebung genauer betrachtet hat wird bemerken, dass in den mehrheitlichen Neubaugebieten Kunststofffenster verwendet werden. Allerdings was ist mit Metallfenster oder Alufenstern? Warum werden solche nicht ebenso häufig verwendet? Warum wird bei der Wahl der Fenster vonseiten der Häuslebauer nicht ebenfalls auf Holz oder Alu als Material zurückgegriffen? Weshalb werden Kunststoff Fenster stets beliebter? Der Eine oder Andere überlegt bestimmt wieso das so ist?

Sind Kunststofffenster so viel günstiger?

kunststoff-fensterIm Vergleich sind beispielsweise Holzfenster sogar um ca. die Hälfte teurer als vergleichbare PVC Fenster. Metall-Fenster sind hingegen sogar noch teurer. Die Kostenersparnis ist also an dieser Stelle ein wesentlicher Aspekt. Sind Kunststofffenster im Vergleich mit anderen Fenstern ebenso haltbar? Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Können Kunststoff Fenster mit Holzfenster mithalten?

Die Rahmen der Kunststofffenster werden außerdem mit Stahl verstärkt, die den Fensterrahmen bzw. das Profil außerdem stützen. In diesen Stahlkern, der sich im Innern des Profils befindet, sind außerdem die Beschläge mitverankert. So können sie sich nicht lockern. Ein Verziehen des Rahmens ist dadurch nicht mehr möglich. So bleiben die Kunststofffenster jahrelang formschön und stabil.

Beim Fenster aus Holz kommt noch ein weiterer Kostenpunkt mit hinzu, das beim Kunststofffenster gänzlich fehlt. Von Zeit zu Zeit müssen Holz-Fenster abgeschliffen und mit einer Lasur oder einem Lack gestrichen werden. Ansonsten verwittert die Fensteroberfläche und das Holz würde morsch werden. Bei Kunststofffenster genügt ein einfacher feuchter Lumpen mit dem man die Oberflächen reinigt. Als Folge spart man sich nicht nur die Kosten für Lack und Lasur, sondern spart sich auch noch die Arbeitszeit für das lästige Streichen.

Wie sieht es mit der Pflege und Wartung aus? Welche Energie- und Ökobilanz können PVC Fenster vorweisen?

PVC Fenster sind pflegeleichter hinsichtlich des Reinigens der Oberflächen, das haben wir im vorherigen Abschnitt bereits kurz beleuchtet. Aber auch bei der Wartung der Technik bieten PVC Fenster Vorteile.

Dadurch dass der Werkstoff Kunststoff nicht arbeitet, wie der Konkurrent Holz, sind Nachjustierungen an den Beschlägen wesentlich fast nie notwendig als bei Holzfenstern. Was die Pflege oder Wartung betrifft können Aluminiumfenster oder Metallfenster freilich mit Kunststofffenster mithalten. Doch die Dämmeigenschaften von PVC Fenstern sind hier um einiges höher.

Vergleicht man die Fenster im Hinblick auf Umwelt- und Energiebilanz bzw. auf die anschließende Entsorgung, ist es schwierig zu sagen, welches das bessere Fenster ist. Im Endergebnis sind Kunststoff Fenster von der Gesamtbilanz her gesehen mit Sicherheit vorne mit dabei und können sich sicherlich mit Holz-, Alu- oder Metallfenster messen:

  • Da Farbe oder Lasur entfällt, ist das ein signifikanter Vorteil bei den Instandhaltungskosten.
  • PVC Fenster sind wiederverwertbar.
  • Die erreichten Dämmwerte sind ident respektive besser als die vergleichbarer Holzfenster.

PVC Fenster sind nicht nur formschön

Die Optik der Kunststoff Fenster war einstmalig einer der Hauptkritikpunkte. Wobei viele Menschen, die diese Kritik üben, in der Zeit hängen geblieben sind, in der Weiß und Grau die beiden Alternativen waren, die man bei der Farbgebung von Fenstern aus PVC besaß. Mittlerweile sind viele Farbangebote der RAL-Palette als Kunststofffenster verfügbar. Des Weiteren Holzdekore, welche sich von echten Holzfenstern beinahe unterscheiden lassen, wie auch Metalldekore, die ansehnliche innovative Möglichkeiten eröffnen.
Somit gibt es kaum noch objektive Gründe, sei es im Alt- oder Neubau, die gegen den Einsatz von hochwertigen PVC Fenstern sprechen.